Aktuelles

Neuigkeiten aus unserem Büro zum Thema Akustik

Die neuesten Artikel

Beitragsarchiv

DAGA 2003 – Tieffrequenter Trittschall – Messergebnisse, Beurteilung Häufig wird von Bewohnern in Mehrfamilienhäusern ein starkes Dröhnen beim Begehen von schwimmenden Estrichkonstruktionen beklagt. Dies scheint unabhängig vom Bodenbelag und der Übertragungsrichtung zu sein, und wird auch häufig im eigenen Bereich gerügt. Da die wesentlichen Anteile dieses Dröhnens bei Frequenzen unter 100 Hz und damit außerhalb […]

DAGA 2002 – Tieffrequenter Trittschall – Messergebnisse, Mögliche Ursachen Immer häufiger wird von Bewohnern in Mehrfamilienhäusern ein starkes Dröhnen beim Begehen von schwimmenden Estrichkonstruktionen beklagt. Dies scheint unabhängig vom Bodenbelag und der Übertragungsrichtung zu sein und wird auch häufig im eigenen Bereich gerügt. Messergebnisse verschiedener Fußbodenkonstruktionen mit ausgeprägten Resonanzen und mögliche Ursachen werden vorgestellt. Ein […]

Gewerbelärm – Kenndaten und Kosten für Schutzmaßnahmen Diese, nunmehr in der dritten Auflage vorliegende Studie wurde im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz erstellt. Ziel der Studie ist es, Planer und Fachbehörden bei der Beurteilung und Auswahl wirksamer und zugleich kostengünstiger Schallschutzmaßnahmen zu unterstützen. Die Studie gibt Daten an die Hand, um Kosten und Wirksamkeit […]

DAGA 2001 – Sanierung der Luftschalldämmung von einschaligen Haustrennwänden in einer Reihenhausanlage (Teil 1) Es wurde eine Reihenhauswohnanlage bestehend aus einem 2-Spänner und einem 3-Spänner, die über eine Dehnfuge voneinander getrennt sind, erstellt. Die Trennwände wurden aus 24 cm dicken Plan-Verfüllziegeln, die Außenwände aus 36,5 cm dicken Plansteinen der Rohdichte 800 kg/m 3 und alle […]

DAGA 2001 – Sanierung der Luftschalldämmung von Treppen und Installationsgeräuschen einer Reihenhausanlage mit einschaligen Haustrennwänden (Teil 2) Es wurde eine Reihenhauswohnanlage bestehend aus einem 2-Spänner und einem 3-Spänner die über eine Dehnfuge voneinander getrennt sind, erstellt. Die Trennwände wurden aus 24 cm dicken Plan-Verfüllziegeln, die Außenwände aus 36,5 cm dicken Plansteinen der Rohdichte 800 kg/m […]

DAGA 1994 – Nachhallzeit in eingerichteten und leeren Wohnräumen und Konsequenzen für Geräuschmessungen Mehrere hundert Messungen der Nachhallzeit in Wohnräumen wurden getrennt für eingerichtete und leere Räume statistisch ausgewertet. Als Wohnräume wurden Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer betrachtet. Aus Gründen der übersichtlichkeit wurde bewußt auf die Aufnahme von Wohnküchen verzichtet. Zu den leeren Räumen zählen Räume […]