Zwei gefaltete Taschentücher

Die jahrelange Entwicklungszeit hat sich gelohnt. Ab sofort ist ein so genanntes hochschalldämmendes Taschentuch im Handel erhältlich. Das Ziel der Entwickler war es die Eigenschaften eines handelsüblichen Taschentuches zu erhalten (weich, reißfest) und zugleich das üblicherweise sehr laute Nies- und Schnäuzgeräusch im Pegel deutlich zu reduzieren.   Vergleichsmessungen im Labor haben ergeben, dass sich je […]

Saal mit Bühne

Planer, Ausführende Firmen, aber auch oft Bauherren, die mit der Bauwelt nicht vertraut sind – ihnen allen begegnen immer wieder die Begriffe „Bauakustik“ und „Raumakustik“. Die Erfahrung zeigt: Die beiden Themenbereiche werden oft verwechselt. Doch was ist was? Die Bauakustik (häufig auch allgemein Schallschutz genannt) beschäftigt sich mit der Schallübertragung zwischen Räumen. Dies kann die […]

Trommel für Kinder

Schädigungen des Gehörs durch Kinderspielzeug?   Kinder lieben es zu spielen. Kinder lieben es ganz besonders, wenn es laut ist. Kinderspielzeug, das laute Geräusche macht, steht bei den Kleinen also hoch im Kurs. Das ist im Allgemeinen kein Problem, es sei denn für die eigenen Nerven. Wie sieht es aber aus, wenn das Spielzeug für […]

Bach im Wald

Waldesrauschen, Bachgemurmel, Vögelgezwitscher…  und kein von Menschen verursachtes Technik-Geräusch, das sich unangenehm in den Vordergrund schiebt, wie z.B. Autolärm, Fluglärm oder Gewerbelärm. Wo findet man das noch? In den letzten Jahren hat die „Flächenverlärmung“ spürbar zugenommen. Das liegt einerseits an der Zunahme der Verkehrsgeräusche. Doch nicht nur die bestehenden Trassen des Landverkehrs (Straße/Schiene) sind stärker […]

Inear-Kopfhörer

Häufig ist es angenehm, wenn man den störenden Umgebungslärm durch Musik übertönen kann, beispielsweise in der U- oder S-Bahn. Unserem Ohr ist es allerdings egal wodurch die Lautstärke am bzw. im Ohr erzeugt wird, wenn der Schallpegel dauerhaft über 85 dB(A) liegt, besteht die Gefahr einer dauerhaften Hörschädigung. Am Arbeitsplatz hat der Gesetzgeber deshalb einen […]

Heizköper mit Thermostat

Nervtötendes Klopfen oder Knacken aus der Heizung lässt sich oft einfach durch Entlüften beheben. Ist das nicht der Fall, muss sich der Vermieter um den Mangel kümmern. Bis er behoben ist, kann die Miete mitunter gemindert werden. Regelmäßige Klopfgeräusche oder ständiges Rauschen und Knacken in der Heizung sind Mängel. Das bedeutet: Der Vermieter muss die […]

Allee mit Laub bedeckt

Laubbläser haben inzwischen das ganze Jahr über Rechen und Besen weitgehend abgelöst. Ab September sind diese umweltschädigenden „Krachmacher“, mit denen leicht jedes auspufflose Moped unter den Lärmteppich gefegt wird, nahezu dauerhaft im Einsatz. Solche meist mit Verbrennungsmotor betriebenen Geräte fallen in die Lärmstufe II, verursachen meist Lärm zwischen 65 – 90 dB(A), der wiederum zu […]

Aufgrund der heute energiesparenden und luftdichten Bauweise sind die Gebäudehüllen so dicht, dass die Gebäudebelüftung eine wichtige Rolle spielt. Wie in unserem Monatsartikel Schimmel im Gebäude – Teil 1 (link) beschrieben, ist zu beobachten, dass den Nutzern das vermeintlich einfache und richtige Lüften über die Fenster in der Praxis zunehmend Schwierigkeiten bereitet. Die Randbedingungen für […]

Schimmel in Raumecke

Moderne Wohngebäude werden auf hohe Energieeffizienz und geringe Energieverbräuche ausgelegt. Die Gebäudehüllen werden zunehmend luftdicht konzipiert. Dadurch strömt sehr wenig frische Außenluft nach und der für den Gebäudeschutz erforderliche Mindestluftwechsel ist häufig nicht gegeben. Die Folge können Feuchtschäden, Schimmelbefall und Schadstoffanreicherungen in der Raumluft sein. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die Belüftung für […]

Hand hält Lupe

Nach Durchführung von bauakustischen Messungen taucht immer wieder die Frage auf, wie groß denn die Messunsicherheit von bauakustischen Messungen ist. Als Folge dieser Messunsicherheit wird dann argumentiert, dass unter Berücksichtigung der Messunsicherheit die zu stellenden Anforderungen trotz Verfehlung der Anforderung um 1…2 dB dennoch eingehalten sein könnte. Natürlich werden bauakustische Messungen, wie grundsätzlich alle Messungen […]