Der Norm-Trittschallpegel ist der von Decken (nach DIN EN ISO 140-7) mit einem Norm-Hammerwerk ermittelte Trittschallpegel L, bezogen auf eine Äquivalente Absorptionsfläche A0 = 10 m².

Siehe: Messung der Trittschalldämmung, Norm-Schallpegeldifferenz

« Zurück zum Akustik-Lexikon